Freitag, 24. August 2012, 9:11 Uhr

Chuck Norris sagt "No" zur Fortsetzung von "Expendables"

Chuck Norris hat nicht vor, für einen dritten ‘Expendables’-Film vor die Kamera zu treten.
Der 72-jährige Actionstar ist ab dem 30. August neben anderen Leinwand-Ikonen wie Sylvester Stallone, Arnold Schwarzenegger und Bruce Willis in ‘The Expendables 2’ zu sehen, will diese Erfahrung aber nicht wiederholen. Im Interview mit ‘Access Hollywood’ antwortet Norris auf Nachfrage: “Nein. Ich bin nur bei Nummer 2 dabei. Das war’s für mich.”

Weiter schwärmt der einstige ‘Walker, Texas Ranger’-Darsteller von der Arbeit an dem Streifen: “Das war etwas sehr besonderes – einfach diesen Film mit diesen Leuten, die ich schon seit vielen Jahren kenne, drehen zu können. Es hat viel Spaß gemacht, da mitzumachen und mit ihnen zu kämpfen.”

Vor kurzem wurde bekannt, dass der Regisseur Simon West neben der Originalcrew außerdem Stars wie Clint Eastwood, Harrison Ford, Wesley
Snipes, Nicolas Cage und sogar Sean Connery für den dritten Teil der Action-Filmreihe an Bord holen will.

Im Interview mit der Press Association verriet der Filmemacher zum Letzten auf seiner Wunschliste: “Es wäre toll, wenn wir Sean Connery aus dem Ruhestand holen könnten. Ich weiß nicht, ob er da Lust drauf hat, aber ich hätte Sean Connery sehr gerne dabei.” (Bang)

Foto: 20th Century Fox