Freitag, 24. August 2012, 11:31 Uhr

Madonna ist immer noch nicht sauer auf Stänkerer Elton John

Madonna beteuert, dass zwischen ihr und Elton John kein böses Blut herrscht. Nachdem der britische Popsänger (‘Rocket Man’) kürzlich in einem Interview gegen die US-amerikanische Bühnen-Ikone gestänkert hatte, zeigt sich diese nun versöhnlich und widmete John am Dienstag, 21. August, bei ihrem Konzert im französischen Nizza sogar einen Song.

So sagte Madonna dem Publikum vor ihrer Darbietung des Liedes ‘Masterpiece’ laut ‘TMZ.com’: “Ich weiß, dass er ein großer Fan davon ist. Und ich weiß, dass er ein großer Fan von mir ist. Und wisst ihr was? Ich vergebe ihm. Irgendwo müssen wir ja mal anfangen.”

Mit ‘Masterpiece’ – dem offiziellen Titellied ihres Filmes ‘W.E.’ – hatte Madonna im Januar bei den diesjährigen Golden Globe Awards Elton Johns ‘Gnomeo und Julia’-Song ‘Hello Hello’ in der Kategorie ‘Bester Filmsong’ ausgestochen.

John hatte die 53-Jährige indes Anfang des Monats im australischen Fernsehen als “Jahrmarkt-Stripperin” bezeichnet und erklärt, dass sich ihre Karriere dem Ende zuneige. Weiter schimpfte der 65-Jährige: “Wenn Madonna jeglichen gesunden Menschenverstand hätte, hätte sie eine Platte wie ‘Ray of Light’ gemacht und sich von dem Dance-Zeug ferngehalten und wäre einfach eine tolle Popsängerin gewesen und hätte tolle Popsongs gemacht, was sie klasse macht.”

Zudem kritisierte er die Amerikanerin für ihre Sticheleien gegen Lady Gaga – die Patentante seines Sohnes Zachary. (Bang)