Freitag, 24. August 2012, 13:10 Uhr

Rufus Wainwright und sein Freund haben geheiratet

Rufus Wainwright und sein Lebensgefährte sind in den Hafen der Ehe eingelaufen. Der kanadisch-amerikanische Sänger trat am Donnerstag, 23. August, mit dem deutschen Theaterproduzenten Jörn Weisbrodt vor den Traualtar, wie die ‘New York Post’ berichtet.

Die Trauung fand laut der Zeitung auf Wainwrights Anwesen in Montauk im US-Bundesstaat New York vor rund 250 Gästen – darunter Yoko Ono, Carrie Fisher, Julianne Moore und Mark Ronson – statt.

Gefeiert wurde anschließend im nahegelegenen Napeague. Dort gab es für das frischverheiratete Paar und die Gäste Hummer und Muschelsuppe in der ‘Clam Bar’.
Verlobt hatten sich Wainwright und Weisbrodt bereits im November 2010. Die Homo-Ehe ist allerdings erst seit Juli 2011 in New York legal.

Das Paar ist seit mehr als fünf Jahren liiert und zieht gemeinsam Wainwrights 18 Monate alte Tochter Viva Katherine groß, die er mit Leonard Cohens Tochter Lorca hat. (Bang)

Foto: wenn.com