Freitag, 24. August 2012, 19:07 Uhr

Tom Cruise unterstützt DJ-Auftritt von Sohn Connor in London

Tom Cruise hat seinen Sohn Connor bei einem Auftritt als DJ unterstützt. Der Hollywood-Star begleitete den 17-Jährigen, den er gemeinsam mit seiner Ex-Frau Nicole Kidman adoptierte, gestern, 23. August, bei seinem ersten DJ-Auftritt in Großbritannien.

Während des Gigs im Londoner ‘Chinawhite’ spielte Connor, der in den USA als DJ schon erste Erfolge feiern konnte, Songs von britischen Künstlern wie Example und Fatboy Slim.

Da er allerdings noch minderjährig ist, gab es rund um das Mischpult keinen Alkohol und Cruise persönlich kontrollierte, was diesen Bereich betrat und verließ. Um den Paparazzi zu entgehen, verließ der 51-jährige Schauspieler den Veranstaltungsort später durch einen Nebenausgang.
Gleich nach dem Auftritt wurde Connor, der auch von seiner 19-jährigen Schwester Isabella begleitet wurde, indes per Privatjet nach Zürich geflogen.

Dort wird er heute als DJ ‘C-Squared’ zum zweiten Mal außerhalb Amerikas auflegen. Auch nach Deutschland verschlägt es den Nachwuchs-Star: Morgen folgt ein Auftritt im Düsseldorfer ‘Attic Club’. (Bang)