Samstag, 25. August 2012, 10:24 Uhr

Halle Berry: Mit gebrochenem Fuß beim Deichmann-Shooting

Das nennt sich wohl Ironie des Schicksals. Halle Berry (46) unterschrieb kürzlich wieder einen Vertrag für die Schuhmarke Deichmann und sollte eigentlich frisch und gesund beim Shooting erscheinen. Die letzte Zusammenarbeit mit der deutschen Firma, Europas größtem Schuhhändler, war ein voller Erfolg und die Werbeabteilung des Unternehmens erhoffte sich auch dieses Mal ein zufriedenstellendes Ergebnis.

Die Hollywood-Schauspielerin humpelte aber stattdessen mit einem gebrochenen Fuß zum Shooting.

Der Unfall passierte während Dreharbeiten auf Spanien.

Die 46-jährige erklärte: “Ich habe mir in Spanien meinen Fuß gebrochen und das Deichmann-Shooting stand kurz bevor. Als ich nach Hause kam von Spanien, war mein Fuß immer noch genau so gebrochen, wie schon vorher. Aber ich habe mich zusammengerissen und 100 Prozent gegeben.” Das hat sich gelohnt, denn die Hollywood-Schönheit repräsentiert die Deichmann-Marke wie auch beim letzten Mal mit jeder Menge Charme und gutem Aussehen.

Berry hat jetzt zusammen mit dem deutschen Unternehmen eine weitere, hippe und moderne Schuhkollektion auf den Markt gebracht und die Schauspielerin hofft, dass es eben so ein durchschlagender Erfolg wird, wie auch bei ihrer letzten Zusammenarbeit mit Deichmann. Denn damit begeisterte sie nicht nur die schuhsüchtigen Frauen hierzulande, sondern auch in den USA.

Halle hatte ihren Freunden in LA einige Schuhe mitgebracht und die konnten sich vor Freude wohl gar nicht mehr einkriegen. “Sie fanden die Schuhe total bequem und das war ein großes Kompliment für mich. Ich denke, meine Kollektion ist was für die Frauen von heute und da sie so bequem sind passen sie perfekt zum alltäglichen Lebensstil. Wir sind viel zu Fuß unterwegs und wir laufen sehr viel.”

Halle Berry Schuhlinie bietet eine Menge Abwechslung und reicht von Eleganz bis hin zum Coolen und Sportlichen. Für jeden Geschmack ist etwas dabei, darunter stilvolle High Heels oder bequeme Treter für den Alltag. Auch der Hollywood-Star selbst bevorzugt auch mal die komfortable und weniger glamouröse Variante. “Ich trage, was bequem ist und vor allem Schuhe, die saisontauglich sind, also zum Beispiel Herbst und Winter. Alles in allem bevorzuge ich modischen Komfort.”

Fotos: Ruven Afanador/Deichmann, Starpress/Deichmann