Sonntag, 26. August 2012, 11:51 Uhr

Alles über Linda Hesse - das neue Gesicht der Popmusik

Linda Hesse ist das neue Gesicht in Deutschlands Poplandschaft. Erst vor gut drei Wochen wurde die erste Single „Ich bin ja kein Mann“ an die deutschen Radiostationen bemustert und schon jetzt ist der Titel der attraktiven jungen Sängerin auf Platz 1 in den „Airplay Charts – Deutschland Konservativ” zu finden.

In der kurzen Zeit konnte Linda zehn Sender-Hitparaden entern – in vier Charts ging es direkt auf den ersten Platz. Platz 1 belegt das Video auch schon mal beim Fernsehsender ‘Gute Laune TV’.

„Ich bin ja kein Mann“ ist handgemachte Musik mit intelligentem deutschen Text – und einem strahlenden Lächeln.

Geboren und aufgewachsen in Halberstadt (Sachsen-Anhalt) wusste Linda schon sehr bald: „Ich möchte auf der Bühne stehen und singen“. 2009 lernte sie den Berliner Produzenten und Komponisten André Franke kennen. „Irgendwann stand Linda bei uns im Studio vor dem Mikrofon und wir beide wussten sofort, dass müssen wir machen“, sagt André Franke. Seitdem arbeiten sie gemeinsam an Lindas Debütalbum „Punktgenaue Landung“, das demnächst erscheint.

Es sind die kleinen, aber wichtigen Geschichten des Alltags, die Linda Hesse in ihren Songs erzählt. Die Fans in den Konzerten lieben sie für ihre Lebensfreude, ihre Nachdenklichkeit, ihre Energie, die sie auf der Bühne mit ihnen teilt. Alles ist erlaubt: Lachen, Weinen, Träumen, Ausflippen, Mitklatschen, Mitsingen und Abtanzen.

Ab 31. August gibts “Ich bin ja kein Mann” als Download zu kaufen.