Sonntag, 26. August 2012, 15:48 Uhr

Darum ist Ryan Gosling anders als andere Männer

Ryan Gosling glaubt, dass er Frauen mehr zuhört, als sie es von anderen Männern gewöhnt sind. Der Hollywood-Frauenschwarm, der mit seiner Schauspielkollegin Eva Mendes liiert ist, glaubt nicht, dass er Frauen mit seinem Äußeren anzieht.

Vielmehr ist es sein Umgang mit den Damen, der ihn von anderen Männern unterscheidet, ist sich Ryan Gosling sicher. “Wenn ich irgendeinen besonderen Reiz für Frauen habe, ist es vielleicht, weil ich mehr zuhöre als andere Typen und schätze, wie sie über Dinge denken”, befindet der Star im Interview mit ‘The Sun’.

“Ich bin in einer Familie mit starken Frauen aufgewachsen und verdanke jegliche Fähigkeit, Frauen zu verstehen, meiner Mutter und meiner großen Schwester.” So hätten ihm die weiblichen Familienmitglieder beigebracht, “Frauen auf eine Art und Weise zu achten, bei der ich immer eine starke emotionale Bindung zu Frauen empfunden habe.”

Im Hinblick auf seine Karriere enthüllt der 31-jährige Schauspieler indes, sich nicht nur über Rollen in Liebesfilmen definieren zu wollen, auch wenn er einem breiteren Publikum unter anderem als männlicher Star des Films ‘Wie ein einziger Tag’ aus dem Jahr 2004 bekannt wurde. “Ich hatte das Glück, in einigen romantischen Filmen mitspielen zu können, die dir eine Art Ausstrahlung eines romantischen Hauptdarstellers
verleihen”, gibt Gosling zu bedenken.

“Ich denke nicht, dass das meine Bestimmung als Schauspieler ist und ich jage derartigen Rollen nicht nach.” Vielmehr interessieren ihn problematische Geschichten wie in dem Liebesdrama ‘Blue Valentine’ oder “ungewöhnliche Arten von Figuren, wie ich sie in dem Thriller ‘Drive’ spiele”. (Bang)

Foto: wenn.com