Montag, 27. August 2012, 14:10 Uhr

Prinz Harry nackt: Seine neue Flamme gibt ihm den Laufpass

Als hätte Prinz Harry (27) aufgrund seines Nackt-Foto-Skandals nicht schon genug Probleme am Hals, will jetzt wohl auch noch seine Freundin Cressida Bonas (23) einen Schlussstrich ziehen. Dabei hätte es so schön sein können.

Zwischen den beiden lief angeblich alles perfekt und die Beziehung hatte sogar eine ernsthafte Zukunft. Mit dem Model hatte Harry den absoluten Volltreffer gelandet, denn immerhin ist die 23-jährige eine echte Schönheit und außerdem noch super erfolgreich. Im Juni soll es so richtig gefunkt haben zwischen den beiden und wenige Wochen später war eigentlich klar, dass die beiden ein Paar sind.

Und jetzt ist alles aus! Cressida ist gewaltig enttäuscht von ihrem Dream-Boy, denn schließlich waren auf dem Foto nicht nur der splitternackte Harry und seine Kumpels zu erkennen, sondern auch noch ein paar heiße, ebenfalls nackte Girls. Der Prinzensohn hatte mächtig viel Spaß und zu einer richtigen Party gehören in den meisten Fällen eben auch ein paar hübsche Damen. Vielleicht hätte der 27-jährige mit seinen Flirt-Attacken aber lieber mal aufpassen und sich ein bisschen zurückhalten sollen.

Als das Model, das übrigens das Gesicht des britischen Luxus-Lables Burberry ist, die skandalösen Fotos sah und den Nackt-Anblick ertragen musste, der doch eigentlich nur ihr vorbehalten bleiben sollte, brannte wohl eine Sicherung bei der blonden Schönheit durch. Wie sie selbst erklärte, hätte sie noch nie zuvor jemand so gedemütigt und nach diesem Eklat sehe sie keine Zukunft mehr mit der königlichen Skandalnudel.

Dabei wollte das royale Familienmitglied nur noch mal ein wenig Dampf ablassen, bevor er in militärischer Mission nach Afghanistan reisen musste, um seinen Armee-Pflichten nachzukommen. Das Ergebnis der anfänglich so harmlosen Party sind nun ein paar wirklich peinliche und vor allem amüsante Nacktfotos, ein unsagbar schlechter Ruf in der Londoner Gesellschaft, eine stinksaure Familie und eben eine kaputte Beziehung.

Prinz Harry ist demnächst zwar bereit, eine öffentliche Entschuldigung für sein Verhalten abgegeben, aber auch das kann Cressida Bonas wohl nicht überzeugen, ihm eine zweite Chance zu geben. “Harry hat es vermasselt,” verriet ein Insider dem ‘Mirror’. “Cressida hat eine echte Zukunft mit ihm gesehen, aber diese Aktion ist ihr einfach zu peinlich.” Die Quelle fügte hinzu: “Ihm war gar nicht klar, wie ernst ihr die ganze Angelegenheit und die Beziehung war. Er hat seine Chancen jetzt endgültig ruiniert und ist einfach nur gedemütigt.” (SV)

Fotos: wenn.com