Dienstag, 28. August 2012, 17:41 Uhr

Emma Stone fühlt sich bei Gaffern nicht wohl

Emma Stone fühlt sich aufgrund der ständigen Belagerung der Paparazzi wie eine Attraktion. Obwohl sich die 23-jährige Schauspieler (‘Easy A – Einfach zu haben’) nicht beschweren will, gesteht sie, sich nicht immer mit der Aufmerksamkeit, die ihr auf der Straße zuteil wird, wohl zu fühlen.

“Manche Leute werden richtig defensiv und halten dir eine Gardinenpredigt darüber, dass du dich nicht beschweren darfst”, erklärt sie dazu gegenüber dem ‘Interview’-Magazin. “Manche sagen dir: ‘Du hast dir das ausgesucht! Warum hast du sonst ‘Spider-Man’ gemacht?’ Und man fühlt sich dann wir ein Objekt oder ein Tier im Zoo oder so.”

Zum Vorbild nimmt sie sich in dieser Hinsicht Diane Keaton. “Niemand zieht sich so an wie Diane Keaton. Niemand benimmt sich wie Diane Keaton”, schwärmt Emma Stone von der 66-jährigen Hollywood-Ikone. “Sie scheint sich ständig unwohl zu fühlen, was ich wirklich mag – es gibt mir das Gefühl, dass sie sich niemals völlig mit dieser ganzen Situation abgefunden hat.” (Bang)

Foto: wenn.com