Dienstag, 28. August 2012, 12:40 Uhr

Oprah Winfrey ist der bestverdienende Promi der Welt

Oprah Winfrey verdient unter den Promis am meisten. Die 58-jährige Talkshow-Moderatorin kassierte zwischen Mai 2011 und Mai 2012 insgesamt 165 Millionen US-Dollar ein und ist laut dem Wirtschaftsmagazin ‘Forbes’ somit das vierte Jahr in Folge Bestverdienerin in der Unterhaltungsindustrie.

Auf dem zweiten Platz rangiert ‘Transformers’-Regisseur Michael Bay mit Einnahmen in Höhe von 160 Millionen Dollar, während Kult-Filmemacher Steven Spielberg mit 130 Millionen Dollar den dritten Platz belegt. Erfolgsproduzent Jerry Bruckheimer (‘Fluch der Karibik’) konnte indes mit 115 Millionen Dollar den vierten Platz belegen.

US-Rapper Dr. Dre kletterte überraschenderweise auf Platz 5, nachdem er in den vergangenen zwölf Monaten 110 Millionen Dollar einstrich. ‘Forbes’ merkt dazu an: “Dre hat diese Summe allerdings nicht durch die Tonträgerindustrie verdient, sondern durch seine ‘Beats by Dr. Dre’-Kopfhörer. Im August letzten Jahres hat der Handyhersteller HTC 300 Millionen Dollar für eine Beteiligung von 51 Prozent an dem Unternehmen bezahlt, das er 2006 gemeinsam mit Interscope-Geschäftsführer Jimmy Iovine gegründet hat. Das war ein ziemlich guter Fang, allerdings einer, den Dre wohl kaum im nächsten Jahr wiederholen wird.”

‘Forbes’-Top-Ten der Bestverdiener unter den Promis 2012:

1. Oprah Winfrey, $165 Millionen
2. Michael Bay, $160 Millionen
3. Steven Spielberg, $130 Millionen
4. Jerry Bruckheimer, $115 Millionen
5. Dr Dre, $110 Millionen
6. Tyler Perry, $105 Millionen
7. Howard Stern, $95 Millionen
8. James Patterson, $94 Millionen
9. George Lucas, $90 Millionen
10. Simon Cowell, $90 Millionen