Donnerstag, 30. August 2012, 8:42 Uhr

Kim Kardashian will einen Stern auf Walk of Fame

Kim Kardashian wünscht sich einen Stern auf dem Hollywood Walk of Fame. Die 31-Jährige, die durch Doku-Soaps wie ‘Keeping Up With The Kardashians’ und ‘Kourtney and Kim Take New York’ bekannt wurde, hat es sich zum Ziel gemacht, der erste Reality-TV-Star mit einem Stern auf dem berühmten Boulevard in Hollywood zu werden.

“Ich glaube, da gab es ein Zitat, in dem jemand gesagt hat, dass Reality-Stars niemals einen Stern auf dem Hollywood Walk of Fame bekommen werden. Deshalb bin ich natürlich so wetteifernd, dass ich denke, dass es eine große Leistung und ein Ziel wäre, das jeder haben will. Ich würde gerne den üblichen Rahmen sprengen”, gibt Kardashian im Interview mit dem ‘V’-Magazin zu.

Generell hat die Freundin von Rapper Kanye West den Eindruck, dass Reality-TV – genau wie früher Rapmusik – von vielen Menschen missverstanden wird. “Ich glaube, Reality-TV ist immer noch eine neue Form des Entertainments, die irgendwie unerwartet war. Es erinnert mich an Rapmusik. Als Rapmusik bekannt wurde, meinten die Leute: ‘Wir verstehen das nicht. Was ist das? Das ist nur eine Modeerscheinung.’ Aber Rapmusik bleibt definitiv und ich finde, Reality-Shows haben bewiesen, dass sie das auch tun werden. Aber wenn etwas noch neuer ist, verstehen die Leute es nicht wirklich.” (Bang)

Foto: wenn.com