Sonntag, 02. September 2012, 20:15 Uhr

Die Ochsenknechts im raffinierten Kinokrimi "Kleine Morde"

‘Kleine Morde’ ist ein spannendes und berührendes Drama von Regisseur Adnan G. Köse („Lauf um dein Leben“, „Homies“), der auch das Drehbuch schrieb. In der Rolle des Hauptangeklagten Martin brilliert in seinem Kinodebüt der 15-jährige Paul Falk, Sohn des PUR-Produzenten Dieter Falk.

Seine Anwältin spielt Ann-Kathrin Kramer (“Homies”).

In weiteren Rollen sind Uwe Ochsenknecht („Das Boot“, „Zweiohrküken“, „Männersache“), dessen Sohn Jimi Blue Ochsenknecht („Die wilden Kerle“, „Homies“), Jasmin Schwiers (“Otto’s Eleven”) und, in seiner letzten Rolle ist der kürzlich verstorbene Günther Kaufmann („Wickie und die starken Männer“, „Homies“) zu sehen.

Gedreht wurde der Film komplett in Nordrhein-Westfalen.

Und darum gehts: Deutschland in naher Zukunft: Die Kriminalität ist außer Kontrolle und selbst Kinder müssen sich vor Gericht verantworten. So auch der außergewöhnlich intelligente zwölfjährige Martin (Paul Falk), Sohn eines angesehenen Richters (Uwe Ochsenknecht), der verdächtigt wird, einen kleinen Jungen ermordet zu haben. Die Staranwältin Julia Corner (Ann-Kathrin Kramer) übernimmt den Fall und versucht die Unschuld ihres jungen Mandanten zu beweisen.

Je länger sie nach Informationen sucht, desto mehr Leute machen sich verdächtig, den Mord begangen zu haben. So auch Martins bester Freund, der Taxifahrer Viktor Gumm (Jimi Blue Ochsenknecht). Doch wer war am Ende so grausam, das Verbrechen wirklich zu begehen?

‘Kleine Morde’ kommt am 20. September in die Kinos.

Fotos: Studiocanal