Sonntag, 02. September 2012, 21:28 Uhr

"X Factor": Der 19-Jährige Aron will über seine Grenzen gehen

Der gebürtige Karlsruher Aron Verfinger (19) war einer der Teilnehmer mit dem gewissen Etwas bei der heutigen Audition-Show von ‘X Factor’. Zumindest hat der schon mal den Schnuckelfaktor mit brillanter Stimme und einer gehörigen Portion Selbstbewußtsein: “Meine Stimme fühlt sich gut an.”

Musik wollte er schon immer machen, aber seine Ausbildung zum Gesanglehrer jedoch musste er aus finanziellen Gründen einstellen, nun jobbt er in Berlin, wo er seit einem Jahr lebt, als Aushilfe im Einzelhandel.

Vor seinem Auftritt formulierte Aron seine Absichten ins VOX-Mikro: “Mein allergrößtes Ziel hier: Über meine Grenzen gehen. ich brauch gar nicht lange schwätzen, ich will über meine grenzen gehen. Weil hier ist die perfekter Chance dafür”.

Aron sang ‘The A Team’ des britischen Überfliegers Ed Sheeran und kam mit einem einstimmigen Voting der Jury weiter ins Bootcamp.

Moses Pelham zeigte sich ziemlich begeistert, obwohl er grundsätzlich nicht auf englische Texte steht: “Das Tolle ist, ich habe es gefühlt. Ich finde du singst schön, das hat mich einfach mitgenommen!”

Es sieht so aus, als kommt Aron weit.

Fotos: RTL/Andreas Friese, Guido Lange