Montag, 03. September 2012, 19:20 Uhr

Max Herre rauscht widerstandslos an die Spitze der Album-Charts

Max Herres drittes Soloalbum „Hallo Welt!“ katapultiert den kritischen Optimisten endgültig wieder an die Spitze, nämlich auf die Nr. 1 der Media Control Albumcharts, deren weitere Ergebnisse wir morgen veröffentlichen!

„Hallo Welt!“ vermag auf das Trefflichste, Max musikalische Vergangenheit und Zukunft miteinander zu verbinden, und beschert dem Ausnahmekünstler seine beste Chartposition seit seinem ersten Solo Debüt 2004.

Zusammen mit den Besten ihrer Zunft, und so illustren Namen wie u.a. Aloe Blacc, Philipp Poisel, Marteria, Patrice, Sophie Hunger, Tua, Megaloh, Cro und Samy Deluxe, gelingt Max Herre mit „Hallo Welt!“ getreu seiner Textzeile;„Rap ist epische Dichtung, Rap ist Vielfalt jegliche Richtung“, ein Meisterwerk im Spannungsfeld verschiedener Genres.

Zwischen einem Gefühl von Sicherheit, und fiebriger Auflehnung changierend sowie einem berechtigten Zweifel, gelingt es Max einige der wohl am meisten berührenden Momente gegenwertiger, deutschsprachiger Musik zu erschaffen.

Die Freude des Künstlers und seines Labels Nesola sind grenzenlos, und umso schöner ist es, dass die erste Zusammenarbeit mit dem neuen Partner Universal Music sofort solche Früchte trägt.

Götz „GG“ Gottschalk, Manager Max Herre & Geschaftsführer NESOLA GmbH: „Wir freuen uns außerordentlich, dass Max mit „Hallo Welt!“ ein wirklich herausragendes und außergewöhnliches Album produziert hat, dass Fans und Freunde berührt und begeistert, und zu dem wir im Teamwork mit Universal eine tolle und stimmige Kampagne umgesetzt haben, die uns diesen tollen Erfolg beschert. Die Nr. 1 der Albumcharts zu erreichen, ist eine wunderschöne Belohnung für all’ das Herzblut und die Arbeit die der Künstler und das gesamte Team in dieses Album und diese Kampagne gesteckt haben! Eine große Freude!“

Tom Bohne, Senior Vice President Universal Music GmbH: „Ich gratuliere Max auf das Herzlichste zu seiner Startplatzierung. Das Album hat seinen Erfolg mehr als verdient. Ich freue mich sehr, dass Max wieder fulminant zurückgekehrt ist und dass gleich der Start unserer Kooperation mit Nesola so hervorragend funktioniert hat. Wir freuen uns auf die kommenden Projekte! Ein grosses Dankeschön an alle Beteiligten.“

Frank Briegmann, President Universal Music Deutschland, Österreich, Schweiz und Deutsche Grammophon: „Herzlichen Glückwunsch, Max! Ich war mir sicher, dass das Portfolio und die Kultur Nesolas mit unseren Ressourcen schnell eine schlagkräftige Einheit bilden würden. Dass dies nun schon beim ersten Mal eine Punktlandung geworden ist, freut mich natürlich besonders. Ich gratuliere dem gesamten Team auf das Herzlichste und wünsche uns allen weiterhin viel Erfolg und spannende Projekte.“

Fotos: Ronald Dick