Dienstag, 04. September 2012, 15:36 Uhr

Die "German Soap-Award" stehen vor der Tür: Wer wird Soap-Star 2012?

Nach einer erfolgreichen Premierenverleihung des „German-Soap Awards“ im letzten Jahr geht am 26. Oktober eine weitere Preisverleihung über die Bühne, bei welcher in elf Kategorien die besten SchauspielerInnen im Genre Daily Soap und Telenovela ausgezeichnet werden.

Mit ihren Geschichten bewegen sie Tag für Tag Millionen von Zuschauern und sind das Gesprächsthema auf Deutschlands Schulho?fen! Soap-Stars begeistern ihre Fans immer wieder aufs Neue und tragen mit allgegenwertigen Themen rund um Liebe, Freundschaft, Familie und Leid zu den höchsten und stabilsten Einschaltquoten im deutschen Fernsehen bei.

Welche Schauspielerinnen und Schauspieler aus den deutschen Daily Soaps und Telenovelas am meisten Zuspruch unter den Fans finden, entscheidet auch in diesem Jahr wieder der  “German Soap-Award” 2012. Nominiert sind sechs Daily Soaps sowie fünf Telenovelas in insgesamt 11 Kategorien, die Jury besteht aus gestandenen Produzenten. Alle Fans dieses Genre können noch bis zum 18. Oktober auf www.MyPromi.de für ihre Favoriten voten.

Die Nominierten:
Nominiert sind folgende Daily Soaps: „Verbotene Liebe“ (ARD), „Unter Uns“ (RTL), „Alles was za?hlt“ (RTL), „Gute Zeiten, schlechte Zeiten“ (RTL), „Dahoam is Dahoam“ (BR), „Herzflimmern – Die Klinik am See“ (ZDF) sowie folgende Telenovelas „Rote Rosen“ (ARD), „Sturm der Liebe“ (ARD), „Anna und die Liebe“ (Sat.1), „Hand auf’s Herz“ (Sat.1) und „Wege zum Glu?ck – Spuren im Sand“ (ZDF).

Die Kategorien:
„Bester Schauspieler“, „Beste Schauspielerin“, „Schönstes Liebespaar“, „Bösester Fiesling“, „Sexiest Man“, „Sexiest Woman“, „Beste/r Newcomer/in“, Fanpreis weiblich“, „Fanpreis männlich“, „Beste Serie“ (Jurypreis) und „Sozialverantwortliches Erzählen“ (Jurypreis)

Der Gewinner der neuen Kategorie „Sozialverantwortliches Erzählen“ wird von einer Fachjury bestimmt. Der Preis geht an die Soap oder Telenovela, die sich besonders sozialkritischen Themen verschrieben hat.

Die Wahl innerhalb der Kategorien erfolgt durch zwei unabha?ngige Gremien: Ein erstes Gremium bildet dabei eine Fachjury, die eine Vorauswahl trifft (bis zu 22 Nominierungen pro Kategorie). Das zweite Gremium sind die Fans. Sie können online  darüber abstimmen, welche Darstellerin oder Darsteller am 26. Oktober einen “Soap-Oscar” mit nach Hause nehmen kann. Zudem ko?nnen die Fans in den Kategorien „Fan-Preis weiblich“ und „Fan-Preis ma?nnlich“ eine/n nicht durch die Fachjury nominierte/n Darsteller/in ehren!

Die Preisverleihung des  “German Soap-Award” wurde im letzten Jahr nicht zuletzt vor dem Hintergrund initiiert, um das Engagement und die harte Arbeit deutscher Schauspielerinnen und Schauspieler stärker zu würdigen. In einer glanzvollen Abendveranstaltung werden in wenigen Wochen die großartigen Leistungen der Künstler entsprechend geehrt und den Teilnehmern und Gästen gleichzeitig eine senderübergreifende Plattform zum Austausch und Feiern ermöglicht.