Dienstag, 04. September 2012, 8:54 Uhr

"Green Mile"-Star Michael Clarke Duncan ist tot

Michael Clarke Duncan ist an den Folgen eines Herzinfarkts gestorben. Der Oscar-nominierte Schauspieler verschied am Montag im Alter von 54 Jahren unerwartet in einem Krankenhaus in Los Angeles, wo man ihn nach dem Herzanfall zwei Monate lang behandelt hatte.

Seine Publizistin Joy Fehily gibt im Namen von Clarke Duncans Verlobten Omarosa Manigault-Stallworth, die am Sterbebett des Hollywood-Stars wachte, bekannt: “Manigault ist dankbar für all eure Gebete und bittet in dieser Zeit um Privatsphäre. Wann sein Leben – sowohl privat als auch öffentlich – gefeiert wird, wird zu einem späteren Zeitpunkt bekannt gegeben.”

Der fast zwei Meter große Hüne war vor allem für seine Rolle in der Stephen-King-Verfilmung ‘The Green Mile’ bekannt, in der er den im Todestrakt sitzenden John Coffey spielte. Unter anderem war Clarke Duncan außerdem in Filmen wie ‘Armageddon’, ‘Keine halben Sachen’, ‘Daredevil’ und ‘Sin City’ zu sehen.
Vor seiner Schauspielkarriere arbeitete der US-Amerikaner als Bodyguard für Stars wie Will Smith, Martin Lawrence, Jamie Fox, LL Cool J und Notorious B.I.G. /( Bang)

Foto: wenn.com