Dienstag, 04. September 2012, 16:30 Uhr

Lady Gaga trinkt jetzt weniger als früher

Lady Gaga trinkt nicht mehr so viel Alkohol wie früher. Die Sängerin, die in der Vergangenheit zugab, gerne Whiskey zu trinken, hat sich dazu entschlossen, ihren Alkoholkonsum zurückzuschrauben, da sie dank ihres Freundes Taylor Kinney nicht mehr so depressiv ist.

“Gaga hatte bei ihrer ‘Born This Way Ball’-Tour in Amsterdam im Backstagebereich eine intime Unterhaltung mit ihren Fans”, berichtet ein Insider laut dem ‘Daily Star’. “Sie sagte ihnen: ‘Ich habe mein Trinken zurückgeschraubt, weil ich nicht mehr so depressiv wie früher bin. Ich trinke jetzt nur noch hin und wieder ein Glas Wein.'”

Doch nicht nur ihre Trinkgewohnheiten hat die 26-Jährige geändert: Seit einiger Zeit ist sie nämlich auch auf Diät und ernährt sich nur noch glutenfrei. “Gaga hat sich für einen radikalen Wandel entschieden und Gluten und Weizen deshalb nun vollständig aus ihrer Ernährung gestrichen, was sehr schwer ist”, erzählte ein Insider dem Magazin ‘Reveal’. “Sie hat ihren Leuten strenge Anweisungen gegeben, das Personal an Veranstaltungsorten und in Restaurants über ihre neue Ernährungsweise zu verständigen, weil sie die Sache sehr ernst nimmt.”

Im Rahmen ihrer ‘Born This Way Ball’-Tour wird Gaga auch vier Konzerte in Deutschland geben. So tritt sie heute, 4. September und morgen, 5. September, in Köln auf und ist anschließend am 20. September in Berlin, sowie am 24. September in Hannover zu sehen. (Bang)

Foto: wenn.com