Dienstag, 04. September 2012, 22:42 Uhr

Neue Folgen mit TV-Makler Thorsten Schlösser werden doch ausgestrahlt

Thorsten Schlösser, wohl DAS Gesicht der VOX-Serie ‘Mieten, Kaufen, Wohnen’ kehrt auf den Bildschirm zurück. Der 41-jährige war Anfang Juli an einem Herzinfarkt gestorben, der Sender nahm deshalb 25 bereits abgedrehten Folgen aus dem Programm.

Ab dem 5. September 17.00 Uhr sollen die Folgen mit dem beliebten Ruhrpott-Makler nun doch ausgestrahlt werden, schließlich hatte er das Format entscheidend mitgeprägt.

Produzent Jan Biekhör sagte dazu gegenüber der ‘Bild’-Zeitung: “Seit seinem Tod gingen bei uns zahlreiche Emails und Anrufe von Zuschauern ein, die ihren Lieblingsmakler gerne noch einmal im Einsatz sehen wollten. Überwältigt von der großen Resonanz haben wir uns nach einiger Zeit dazu entschlossen, das Gespräch mit seinen Hinterbliebenen zu suchen.”

Auch Schlössers Familie sei nun mit der Ausstrahlung der Folgen einverstanden, berichtet das Blatt.

Thorsten Schlösser ist im Ruhrpott geboren und aufgewachsen. Deshalb wußte er genau, wie die Menschen dort denken. Allerdings war ihm eines dabei ganz klar, das Makeln im Ruhrgebiet ist ein hartes Geschäft. Dort herrscht ein Wohnungsüberschuss und gleichzeitig sinkt die Kaufkraft in der Region. Aus diesem Grund musste er immer genau überlegen, welche Immobilien er anbot. Sein gut ausgewähltes Immobilienrepertoire bewegte sich im mittleren Preissegment: Von der Eigentumswohnung über das Reihenhaus bis hin zum Einfamilienhaus hatte er im Angebot. Genau so wichtig wie die gute Immobilienauswahl war ihm der Kontakt zu seinen Kunden.

Thorsten Schlösser war Makler aus Leidenschaft. Dabei war er kein typischer Büromensch, sondern lieber “draußen an der Front” unter Menschen.

Schlösser hatte noch am Tag vor seinem Tod mit dem Produktionstream gedreht, bevor er am 5. Juli plötzlich verstarb. er hinterlässt eine Ehefrau und zwei Kinder.

Die Doku-Soap erreicht täglich fast zwei Millionären Zuschauer.

Fotos: VOX/Fandango