Dienstag, 04. September 2012, 18:11 Uhr

Russell Brand will nichts Ernstes mit Geri Halliwell

Russell Brand ist angeblich nicht dazu bereit, eine feste Beziehung mit Geri Halliwell einzugehen. Nachdem sich der 37-jährige Comedian Ende letzten Jahres von US-Popstar Katy Perry trennte, bandelte er zuletzt mit der Spice Girls-Ikone an. Die Romanze mit dieser soll sich nach 13 Tagen aber bereits wieder seinem Ende zuneigen.

“Geri hat sich verknallt, aber die Dinge sind im Sand verlaufen”, berichtet ein Insider gegenüber ‘Mirror.co.uk’. So wolle Brand momentan nicht mit der 40-Jährigen ernst machen. “Er ist noch nicht bereit, sich so früh nach seinem Ehe-Aus wieder zu binden. Geri hingegen ist eher dazu bereit, eine Beziehung einzugehen. Sie möchte ein Haus kaufen und hat Russell am Samstag in Devon von einem Grundstück zum nächsten geschleppt. Das war wohl ein bisschen zu viel.”

Der Schürzenjäger soll sich inzwischen bereits anderweitig weibliche Gesellschaft gesucht haben. So wurde er am Montag, 3. September, beim Picknick mit einer Unbekannten beobachtet.

Halliwell selbst enthüllte kürzlich im Gespräch mit der Londoner Zeitung ‘Metro’, dass sie sich über ihre Zukunft mit Brand noch nicht sicher sei. So sagte sie: “Alles, was ich will, ist eine liebevolle Beziehung. Ob er der ideale Mann ist? Ich bin wählerisch. Ich will jemanden, der vertrauenswürdig, süß und nett ist.” (Bang)

 

Foto: wenn.com