Dienstag, 04. September 2012, 11:04 Uhr

"Sturm der Liebe": Die Pianistin und der Bar-Chef sind die neuen Stars

Ab 6. September 2012 stehen Lucy Scherer und Moritz Tittel im Mittelpunkt der Geschichten aus dem Fürstenhof! Mit Folge 1601 startet dann die achte Staffel von „Sturm der Liebe” – im Mittelpunkt der Geschichten aus dem oberbayerischen Hotel „Fürstenhof” stehen dann Lucy Scherer als Marlene Schweitzer und Moritz Tittel als Konstantin Riedmüller. Doch auch Melanie Wiegmann als Marlenes Mutter Natascha mischt kräftig mit.

Die junge Musikagentin und begnadete Pianistin Marlene kam vor kurzem in den „Fürstenhof”, um dort ihrer Mutter Natascha zu einem Engagement als Sängerin zu verhelfen. Marlene hat es nicht einfach: Ihre Mutter hat hohe Anforderung an sich selbst und an andere, verhält sich gerne wie eine Diva und findet obendrein ausgerechnet den Mann attraktiv, in den sich die scheue Marlene unsterblich verliebt hat: den charmanten Bar-Chef Konstantin Riedmüller (Moritz Tittel).

Marlene hat kaum Erfahrungen mit Männern, ganz im Gegensatz zu ihrer Mutter, die sich gleich in eine Affäre mit Konstantin stürzt. Marlene stand immer im Schatten der selbstbewussten Natascha, deshalb hat sie mit der Zeit gelernt, sich unterzuordnen.

Ihren Gefühlen verleiht Marlene lieber in ihrem Hobby, dem Schmuckdesign, Ausdruck. Ob das freche Zimmermädchen Mandy Meier (Lara Mandoki) Marlene zu mehr Selbstbewusstsein und Weiblichkeit verhelfen kann?

Lucy Scherer, aufgewachsen in Regensburg, begeisterte als Musical-Sängerin bereits in Stücken wie “Rebecca” und “Tanz der Vampire” und spielte in der Telenovela „Hand aufs Herz” (Sat.1) mit.

Moritz Tittel, aufgewachsen im Schwarzwald, stand bereits in der letzten Staffel bei „Sturm der Liebe” im Mittelpunkt der Geschichte und kämpfte wie sein Zwillingsbruder um die Liebe zu Theresa (Ines Lutz). Er ist als Sohn des Hoteldirektorenpaares Werner Saalfeld (Dirk Galuba) und Doris van Norden (Simone Ritscher) bereits seit Folge 1380 (22. September 2011) dabei.

Wie ihre Serientochter ist auch die gebürtige Münsteranerin Melanie Wiegmann gefeierte Musicalsängerin u.a. in „Mamma Mia” und „Ich will Spaß!”.
Kurz vor dem Staffelwechsel verlassen drei beliebte Charaktere die Erfolgstelenovela „Sturm der Liebe”: Das Traumpaar der letzten Staffel, Theresa (Ines Lutz) und Moritz (Daniel Fünffrock), zieht in Folge 1600 (5. September 2012) frisch verheiratet nach Porta Westfalica, um dort die Brauerei von Theresas Mutter zu übernehmen. Außerdem verabschiedet sich Judith Hildebrandt in Folge 1599 (4. September). Ihr Sohn Noah freut sich, dass er endlich mehr Zeit mit seiner Mama Judith verbringen kann.

Fotos: ARD/Ann Paur