Mittwoch, 05. September 2012, 15:20 Uhr

Michael Fassbender wird in neuer Komödie zum Popstar

Michael Fassbender macht jetzt Karriere als Sänger – zumindest auf der Leinwand. Wie ‘Deadline.com’ berichtet, ist der deutsch-irische Schauspieler zur Besetzung der Komödie ‘Frank’ gestoßen. In dieser spielt ‘Harry Potter’-Star Domhnall Gleeson die Hauptrolle – einen jungen Möchtegern-Musiker, der Mitglied einer exzentrischen Popband wird. Den mysteriösen Frontmann der Gruppe – der titelgebende Frank – stellt derweil Fassbender dar.

Das Drehbuch zu dem Streifen verfassten Peter Straughan und Jon Ronson, die in der Vergangenheit schon gemeinsam an ‘Männer, die auf Ziegen starren’ arbeiteten. Die Dreharbeiten, die von Regisseur Lenny Abrahamson geleitet werden, sollen noch in diesem Jahr beginnen.

Fassbender steht aktuell in London für Ridley Scotts Thriller ‘The Counselor’ vor der Kamera. In diesem schlüpft er in die Rolle eines Anwalts, der im Drogenmilieu versinkt. In weiteren Rollen werden Brad Pitt, Cameron Diaz und Penélope Cruz zu sehen sein.

Mit Pitt drehte der 35-Jährige zuletzt außerdem ‘Twelve Years a Slave’ von Regisseur Steve McQueen. In dem Drama wird es um den Sklavenhandel in den USA während des 19. Jahrhunderts gehen. (Bang)

Foto: wenn.com