Freitag, 07. September 2012, 9:37 Uhr

Kristen Stewart: Das ist ihr erster Auftritt auf dem Roten Teppich

Kristen Stewart musste sich wegen ihres Betrugs am angeblichen Ex-Freund Robert Pattinson die letzten Wochen viel Spott und vor allem bitterböse Kommentare anhören. Nun wagte sich die so arg gescholtene Schauspielerin das erste Mal nach dem Bekanntwerden des Skandals wieder zu einem öffentlichen Auftritt und zwar beim Screening für ihren kommenden Film ‚On the Road’, der am Donnerstagabend beim Toronto International Film Festival in Kanada vorgestellt wurde.

Zur Premiere des Films letzten Monat in London erschien sie nicht, dafür sah man Kristen Stewart gestern in einem atemberaubend blumigen Kleid von Zuhair Murad und posierte mit ihren Co-Stars Kristen Dunst und Garrett Hedlund beim Film Festival. Der Auftritt hatte ihr schon im Vorfeld “schlaflose Nächte” bereitet. Doch sie meisterte ihn professionell, rang sich sogar ein Lächeln ab.

Zuvor wurde es den anwesenden Journalisten übrigens untersagt worden, private Fragen bezüglich ihrer Beziehung an die 22-jährige zu stellen.

Gegenüber ‚E Online’ sprach die Twilight-Schauspielerin trotzdem über ihr Erscheinen auf dem Roten Teppich: „Ich versuche ein bisschen abzuschalten während solcher Auftritte und ich habe mich so Willkommen gefühlt. Ich bin sehr stolz auf den Film. Jeder der das Buch kennt, hat schon ewig auf den Film gewartet, ich denke das ist heute das wichtigste!“

Von Robert Pattinson war natürlich keine Spur zu sehen, denn der war in Los Angeles bei den ‚MTV Video Music Awards’. Dort präsentierte er einen Trailer für ‚Twilight Breaking Dawn Part 2’ auf der Bühne.