Samstag, 08. September 2012, 20:37 Uhr

Miranda Kerr: Durch das Baby hat sich alles verändert

Miranda Kerrs Lebens hat sich durch ihren Nachwuchs verändert. Das berühmte Topmodel, das mit seinem Gatten Orlando Bloom den 20 Monate alten Flynn großzieht, hat seit der Geburt ihres Sohnes völlig neue Prioritäten in ihrem Leben.

Als sie im Interview mit dem Magazin ‘Marie Claire’ gefragt wird, was sich seitdem verändert habe, antwortet sie: “Alles, würde ich sagen. Ich reise nicht mehr so viel, weil ich lieber Zeit mit ihm verbringe. Es hat alles in eine neue Perspektive gerückt. Er ist das Wichtigste. Es ist wunderbar und ich liebe es.”

Da Kerr nun nicht mehr rund um den Globus unterwegs ist, hat sie mittlerweile auch Zeit, sich als Köchin zu versuchen und ihren Liebsten mit kulinarischen Leckereien zu verwöhnen. “Im Moment mag er es am liebsten, wenn ich Hühnchen langsam brate. Ich lasse das Hühnchen deshalb für ungefähr acht Stunden im Ofen und brate es langsam in Kokosnussöl mit Knoblauch und Zwiebeln. Und ja, es ist lecker.”

Auf ihren Mann ist Kerr besonders stolz, da er seine neue Aufgabe als Vater mit Bravour meistere. “Er ist in die Rolle hineingewachsen und sehr fürsorglich”, lobte sie Bloom kürzlich im Gespräch mit ‘People’. “Es macht mich stolz, dass er so ein guter Vater ist.” (Bang)

Fotos: wenn.com, Marie Claire