Sonntag, 09. September 2012, 21:50 Uhr

Gwen Stefani von Mutterschaft noch immer überwältigt

Gwen Stefani gesteht, dass sie ihre Karriere und Kinder nicht immer unter einen Hut bekommt. Mit ihrem Mann Gavin Rossdale zieht die 42-jährige Sängerin den sechsjährigen Kingston und den vierjährigen Zuma groß und schafft es zudem, gemeinsam mit ihrer Band No Doubt Musik zu machen. Einfach sei dies jedoch nicht, wie sie enthüllt.

“Wenn du ein Baby hast, ändert sich dein Leben erstmal nicht maßgeblich”, erklärt Stefani im Interview mit dem britischen Magazin ‘Elle’. “Du schläfst etwas weniger und schleppst ständig Kuscheltiere mit dir herum und es ist einfach wunderbar. Aber du kannst noch immer du sein. Sobald sie dann fünf, sechs Jahre alte sind und zur Schule gehen, dann heißt es: ‘Wow, sie haben echte Probleme. Ich trage die Verantwortung für sie.’ Oh mein Gott. Das ist überwältigend.”

Dass sie nach wie vor mit ihrem Gatten glücklich ist, freut die Rockröhre indes. “Ich bin seit 14 Jahren mit Gavin zusammen und, um ehrlich zu sein, ist das eine große Leistung. Ich bin da so stolz drauf – es war nicht immer leicht”, erklärt die platinblonde Musikerin. (Bang)

Foto: wenn.com