Montag, 10. September 2012, 10:52 Uhr

Kino-Charts: „The Expendables 2“ bleiben an der Spitze

„The Expendables 2“ halten auch in der zweiten Woche an der Spitze der offiziellen deutschen Kino-Charts, ermittelt von media control, fest. Nach vorläufigen Angaben lösten rund 188.000 Zuschauer ein Ticket für den Action-Streifen mit Arnold Schwarzenegger, Sylvester Stallone, Bruce Willis & Co. Für „Step Up: Miami Heat“ (148.000 Besucher) und „Ted“ (98.000 Filmfreunde) bleiben die Ränge zwei und drei.

Tim und Can haben eine ganz besondere Masche, um Frauen ins Bett zu bekommen: Sie erzählen dem Objekt der Begierde, dass sie sterbenskrank sind und noch eine letzte heiße Nacht verbringen möchten. Das Spiel funktioniert, bis sich einer der beiden ernsthaft verliebt. Die Aufreißer-Tragikomödie „Heiter bis wolkig“ lockte zum Start 52.000 Besucher in die Kinosäle und übernimmt Platz fünf der Hitliste.

Als Ben Stiller, Vince Vaugh, Jonah Hill und Richard Ayoade aus Langeweile eine Bürgerwehr gründen, haben sie nicht im Traum daran gedacht, einmal gegen Aliens antreten zu müssen. Doch genau denen begegnen sie in „The Watch – Nachbarn der 3. Art“ (Foto oben). Dank 50.000 Interessierten teilt sich die starbesetzte Komödie Rang sechs mit „To Rome With Love“.

„Der kleine Rabe Socke“ sichert sich Platz neun. Mit 44.000 verkauften Karten liegt der Neueinsteiger auf gleichem Niveau wie „Merida“.

Horrorfans kommen bei „The Cabin in the Woods“ auf Position elf voll auf ihre Kosten. Fünf Jugendliche verbringen ein Wochenende in einer entlegenen Waldhütte – wissen aber nicht, dass sie von Wissenschaftlern beobachtet und manipuliert werden. Ob ihr Ende wirklich so aussichtslos ist, erfuhren zwischen Donnerstag und Sonntag rund 41.000 Kinogänger.

Fotos: 20th Century Fox