Montag, 10. September 2012, 12:12 Uhr

Prinz Charles kommt zur Weltpremiere des 23. Bond-Films "Skyfall"

Seine königliche Hoheit Prinz Charles und die Herzogin von Cornwall, besser bekannt als Camilla Rosemary Mountbatten-Windsor, werden an der Weltpremiere des 23. Abenteuers mit James Bond 007 am Dienstag, den 23. Oktober 2012 in der Royal Albert Hall in London teilnehmen.

Auf Wunsch seiner königlichen Hoheit, des Prinzen von Wales, wird die Premiere wohltätigen Einrichtungen zugutekommen, die ehemalige und aktive Mitglieder von drei Geheimdiensten unterstützen (den Secret Intelligence Service, den Security Service und GCHQ). Seine königliche Hoheit ist der königliche Schirmherr der Geheimdienste.

Die Hauptdarsteller des Films, Daniel Craig (der für zwei weitere Filme unterschrieben haben soll), Judi Dench, Javier Bardem, Ralph Fiennes, Naomie Harris, Bérénice Marlohe, Albert Finney und Ben Whishaw sowie Regisseur Sam Mendes, werden natürlich bei der Premiere anwesend sein. Der Film kommt in Großbritannien am 26. Oktober in die Kinos.

Wilson und Broccoli sagten: “Wir freuen uns sehr, dass seine königliche Hoheit Prinz Charles und die Herzogin von Cornwall sich bereit erklärt haben, die Weltpremiere unseres neuesten James Bond Films zu besuchen, und dass dieses Event helfen wird, Gelder für die wohltätigen Einrichtungen aufzubringen, die der Prinz ausgewählt hat.”

In ‘Skyfall’ wird Bonds Loyalität M gegenüber auf eine harte Probe gestellt, als seine Vorgesetzte von ihrer Vergangenheit eingeholt wird. Als der MI6 unter Beschuss gerät, muss 007 die Angreifer aufspüren und unschädlich machen, ohne Rücksicht auf den Preis, den er selber dafür zahlen muss.

Deutscher Kinostart ist am 1. November im Verleih von Sony Pictures Releasing.

Foto: Sony Pictures