Dienstag, 11. September 2012, 16:36 Uhr

Jutty Ranx: Neues Synthipop-Duo aus Amerika und Finnland mit erster Single

Jutty Ranx sind die neue Synthie-Pop Sensation: Duo besteht aus Justin Tayler aus den USA und dem Produzenten Jaakko Manninen aus Finnland. Die Stimme zu ihrem Hit „I See You“ gehört Sänger und Komponist Justin Taylor, der in der Clubszene von Los Angeles schon lange kein Unbekannter ist. Bereits 2009 sorgte er dort mit seiner Band „Blacks&“ und deren EP „April“ erstmals für Aufsehen. Nun hat der Sänger ein neues Projekt am Start.

Warum die Beiden sich zusammen getan haben und was sie mit ihrer Musik bewegen wollen, erklärt Justin so: „Jaakko und ich hatten Lust, fernab unserer anderen musikalischen Projekte einen neuen und eigenständigen Sound zu kreieren. Dabei haben wir uns einfach treiben lassen und am Ende ist diese musikalische Liebeserklärung entstanden!“ Damit versuchen die Musikliebhaber nun die Charts aufzumischen, beschreiben könnte man es als Synthie-Pop gepaart mit der reggae-lastigen Stimme von Justin Tayler.

Äußerlich haben die Musiker ganz und gar nichts gemeinsam, Tayler erinnert an den jungen Bob Marley und Manninen an den blonden Jungen von Nebenan, dennoch schwimmen sie musikalisch auf der selben Wellenlänge. Und so vermischen sich Elektro, Pop, Dubstep und Reggae zusammen und ergeben den Sound Jutty Ranx.

Das poppig bunte Video entstand übrigens frei nach der Fantasie von Jaakko Manninen, der in Eigenregie via Stop-Motion-Rechnik das Musikvideo zusammen bastelte. Heraus kam eine simple Performance in bunter Comic-Optik.

Die One-Track-Single ist ab sofort auf iTunes erhältlich. Die Multitrack-Single, die am 12. Oktober 2012 erscheint, enthält neben der Originalversion noch weitere Remixe.