Mittwoch, 12. September 2012, 9:40 Uhr

Til Schweiger an seine Kritiker: "Kümmert euch um eure eigenen Kinder!"

Til Schweiger und seine 15-jährige Tochter Luna verrieten jetzt, was sie an einander mögen – und was nicht so sehr. Im aktuellen Interview mit dem Magazin ‘Gala’ sagte der 48-jährige Erfolgs-Schauspieler: “Für mich war es früher immer am tollsten, wie wir alle zusammen in einem Bett geschlafen haben. So aneinander gekuschelt mit Ellenbogen und Fersen und Füßen im Gesicht. Das habe ich geliebt. Aber dazu seid ihr ja leider jetzt zu groß”.

Die hübsche Lana wiederum findet ihren berühmten Vater “unglaublich” und überhaupt nicht peinlich. Allerdings, sagt sie, tanze er “wie ein Waschbär”.

In dem interessanten Interview äußert sich Til Schweiger auch zu den Vorwürfen von Kritikern, er würde seine vier Kinder vermarkten, die alle schon in seinen Filmen zu sehen waren: “Ich kann ihnen über die Galazurufen: “,Haltet die Klappe, kümmert euch um eure eigenen Kinder!'”

In Kürze zieht Schweiger aus Berlin zurück nach Hamburg, weil er in der Hansestadt als neuer “Tatort”-Kommissar engagiert wurde, und um seiner Familie näher zu sein. Luna freut sich drauf: “Ja, klar, ich freu mich mega! Ich glaube, Mama aber auch. Die ist dann nicht so gestresst mit uns vier Kindern, und dann kann Papa uns auch mal rumkutschieren – Shoppen gehen!”

Beude sind ab 27. September in dem neuen ergreifenden Film ‘Schutzengel’ zu sehen.

Fotos: Warner Bros.