Donnerstag, 13. September 2012, 19:30 Uhr

Annemarie Eilfeld plaudert über ihre große Liebe und ihr Enthüllungsbuch

Annemarie Eilfeld (22) ist momentan beruflich und privat rundum zufrieden. Dafür sorgt vor allem ihr Freund, mit dem sie bereits seit über einem Jahr liiert ist. Doch in der Öffentlichkeit hat die Sängerin noch nicht so viel über ihn gesprochen.

Gegenüber klatsch-tratsch.de hat Annemarie jedoch verraten, wer ihr Herz erobert hat: „Ich habe einen ganz ganz tollen Freund, der sich mit ganz viel Liebe und unglaublich viel Hingabe um mich kümmert und das ist so toll, so was erlebt man sehr selten.“ Öffentliche Auftritte nimmt sie aber doch gerne ohne Begleitung wahr, wie letzte Woche bei ‘Music meets Media’: „Ich find das okay so, ich muss meinen Partner nicht immer ins berufliche mit reinziehen, schließlich sitze ich ja auch nicht bei ihm im Büro.“

Annemarie kennt ihren Michael bereits sehr lange, wie sie erklärt: „Er ist Bauunternehmer und wir haben uns vor zehn Jahren in der Schule kennen gelernt, ich war mit seinem kleinen Bruder in einer Klasse. Es hat jetzt erst gefunkt, aber es ging dann doch recht schnell. Wir haben schnell gewusst, dass wir eine feste Beziehung wollen. Jetzt sind wir seit einem Jahr zusammen, hatten uns aber entschlossen das erst einmal für uns zu behalten, weil wir ja auch nicht wussten wie es sich entwickelt.“

Nicht nur privat auch beruflich geht es für Annemarie vorwärts. Momentan arbeitet die ehemalige ‚DSDS’ Kandidaten an ihrem ersten Buch, dazu erzählte sie uns: „Ich schreibe an meinem Buch und kann es kaum erwarten. Am liebsten würde ich es bereits dieses Jahr herausbringen, doch das wird leider nicht klappen. Es handelt auch von meiner Zeit bei ‘Deutschland sucht den Superstar’ – mit vielen Rückblenden. Das werden lustige und traurige Situationen sein. ‚DSDS’ war eine harte Schule und natürlich äußere ich auch negative Kritik, auch dem ganzen Business gegenüber. Ich sehe es jedoch nicht als meine Aufgabe an, mit Dieter Bohlen und Co. abzurechnen. Ich will nur die Wahrheit erzählen.“

Derzeit befindet sich die DSDS-Dritte von 2009 in Gesprächen mit verschiedenen Verlagen. Das Buch soll im nächsten Jahr erscheinen. Schon im April sagte sie dazu gegenüber ‘TIK Online’ , das sie ihr Buch als autobiografischen Roman schreiben wolle, “damit mich keiner verklagen kann.” (TT)

Foto: wenn.com