Donnerstag, 13. September 2012, 17:58 Uhr

Diane Weigmann braucht für ihr neues Album Deine Unterstützung

Diane Weigmann ist vielleicht doch ‚Kein Unbeschriebenes Blatt‘! Unter diesem Titel veröffentlicht die Sängerin, Gitarristin und Songwriterin, die seit mehr als zwanzig Jahren auf der Bühne steht, am 8. Februar ihr neues Album.

Sie ist schon lange dabei, bringt aber jetzt zum ersten Mal ein Album auf ihrem eigenen Label ‚Rotschopf – Records‘, in eigener Regie und ohne Kompromisse heraus. Diana lächelt – und ihre Ehrlichkeit haut einen lässig vom Hocker.

Denn eine Albumveröffentlichung kostet viel Geld, deshalb hat sich Diane mit Pledge Music zusammengetan.

Über diese Plattform kann jeder exklusive Items von Diane kaufen, die ein jedes Fanherz höher schlagen lassen. Nicht nur das normale Album, sondern auch Poster, Signiertes, den Namen im Booklet, die selbstgestrickten Socken der Mama, eine Studiogitarre, Privatgigs und und und…

In dem Video gibts die ausführliche Erklärung zu Pledge Music von Diane Weigmann persönlich.

Also, jeder kann helfen, dieses Album zum Leben zu erwecken und wird so ein ganz wichtiger Teil des gesamten Projektes, so dass der Hörer am Ende das Album am 8. Februar 2013 in den Händen halten kann und jeder ‚Pledger‘ bereits vor Weihnachten!

Seit letzter Woche steht die Kampagne bei Pledge online und einige der angebotenen Artikel sind bereits ausverkauft. Einige? Eigentlich sogar schon ziemlich viele, denn wenn man die Seite besucht, dann erkennt man sehr schnell, dass Diane bereits am zweiten Tag mit riesigen Schritten auf das selbstgesteckte Ziel zusteuert. Nicht nur im Hause Pledge Music zeigt man sich daher hocherfreut und blickt gespannt auf den weiteren Verlauf der Kampagne.

Im Rahmen der BerlinMusicWeek konnte Diane bereits ihre Erfahrungen, Motive und Ansichten zum Thema Crowdfunding vorstellen.