Donnerstag, 13. September 2012, 16:55 Uhr

"Hangover 3": Die Handlung bleibt noch streng geheim

Heather Graham muss hinsichtlich ‘Hangover 3’ Stillschweigen bewahren. Obwohl die Dreharbeiten zu dem dritten Teil der Komödien-Reihe bereits in Kalifornien begonnen haben, darf die Besetzung des Streifens – darunter erneut Bradley Cooper, Zach Galifianakis, Ed Helms und offenbar auch John Goodman – noch immer keinerlei Informationen zur Handlung preisgeben.

“[Die Macher] sind da echt eigen”, berichtet Graham, die wieder die Stripperin Jade mimt, im Interview mit ‘E! Online’. “Ich glaube nicht, dass sie wollen würden, dass ich irgendwem irgendwas verrate.” So habe sie noch nicht mal das gesamte Drehbuch erhalten. “Mir wurden erst nur meine Szenen gegeben. Es ist wie bei der CIA! Als ob wir das Skript an Millionen von Menschen schicken würden! Warum sollten wir das tun?”, wundert sich die Hollywood-Blondine.

“Es hat einige Wochen gedauert, bis sie mir überhaupt das Drehbuch geschickt haben, und auf jeder Seite steht mein Name. Es ist, als wäre das Ganze eine streng geheime Mission, um die Welt zu retten.”

Vor kurzem wurde bekannt, dass John Goodman als Schurke für ‘Hangover 3’ in Frage kommt. Regie führt wie gehabt Todd Phillips. (Bang)