Donnerstag, 13. September 2012, 11:41 Uhr

Roger Moore wurden von seinen Ex-Frauen misshandelt

Roger Moore wurde angeblich von seinen früheren Ehefrauen misshandelt. Der ehemalige ‘James Bond’-Darsteller, der momentan zum vierten Mal verheiratet ist, behauptet in einem TV-Interview, dass er von Doorn van Steyn und Dorothy Squires während ihrer Ehen körperlich zu Schaden kam. “[Doorn] kratze mich. Sie hat eine Teekanne auf mich geworfen”, erinnert er sich in der britischen Sendung ‘Life Stories’.

“Ich sonnte mich im Garten, stand auf und zog meine Unterhose aus und gab ihr eine Schlaumeier-Antwort und dann prallte die Teekanne auf mich. Ich sagte: ‘Ok, es reicht, ich gehe.’ Sie stürmte aus dem Zimmer und ich hörte das Badewasser laufen. Ich dachte: ‘Was für eine Kuh! Ich verlasse sie und sie nimmt ein Bad.’ Also schlug ich die Badezimmertür auf und sie hatte alle meine Klamotten in der Badewanne und sagte: ‘Jetzt verlasse mich.’ Ich wartete bis sie trocken waren. Die Ehe war verloren.”

Auch die Ehe mit seiner zweiten Frau, Squires, war von stürmischer Natur. “Es gab einen Streit. Ich erinnere mich, dass ich mit der Gitarre klimperte, um Konfrontationen zu entgehen und eines Tages saß ich auf der Tischkante und klimperte, während sie über irgendetwas schimpfte und ich hörte gar nicht zu. Und dann – es war wie in Slow Motion – spürte ich, dass meine Gitarre aus der Hand gerissen wurde und ich konnte sie genau über meinem Kopf sehen und … rumms, kam sie runter. Sie hat die Gitarre ruiniert. Sie war temperamentvoll.”

Nach seiner dritten Ehe mit Luisa Mattiolo, ist Moore nun glücklich mit Kristina Tholstrup verheiratet. “Es ist eine ruhige Beziehung, es gibt keine Streitereien.” (Bang)

Foto: wenn.com