Montag, 17. September 2012, 12:34 Uhr

Daniela Katzenbergers Ex Tattoo-Horst bringt Bildband raus

Neues gibt es von Tattoo-Horst, Deutschlands bekanntestem Tätowierer. Der Ex von TV-Blondine Daniela Katzenberger machte einst mit seinem Ein-Tages-Gastspiel im Big-Brother-Container Furore, als er 2010 nach nicht mal 20 Stunden das Haus entnervt verließ.

Mitte Oktober bringt der Mittvierziger einen Bildband heraus, denn Bücher SCHREIBEN ist überhaupt nicht sein Ding, “da mein Leben ja hauptsächlich aus Bildern besteht“. Das verriet der sympathische, aber stets grimmig dreinblickende  Zeitgenosse jetzt klatsch-tratsch.de.

Die meisten der hochkarätigen Bilder in dem Band ‘King Of Trash’ wurden von einem der besten Szenefotografen, dem Kölner Dirk Behlau aka ‘The Pixeleye’, arrangiert.

Das Buch von und über den Alltag von Horst Trippel wird nur in einer kleinen Auflage erscheinen und man kann es deshalb auch nur bei Horst im Tattoo Studio bestellen und auf Messen, auf denen er unterwegs ist, kaufen. Die meisten der Exemplare seien bereits vorbestellt. Hier kann man das Buch auch ordern.

“Da ich die letzten Jahre viele Dinge gemacht habe ausserhalb meines eigentlichen Berufes Tätowierer – z.B. Fotoshootings für Magazine und Charity Events – und sich da einiges an lustigen und interessanten Schnappschüssen und auch professionellen Fotos angesammelt hat, habe ich beschlossen einen Bildband zu machen. Ein normales Buch über mein Leben würde für mich nie in Frage kommen, da ich an vielen Beispielen gesehen habe, dass man Menschen denunzieren müsste, um mit so etwas Erfolg zu haben. Mit meinem Bildband möchte ich die Leute ausschließlich unterhalten und Freunde, Menschen und Erlebnisse zeigen, die mein Leben positiv beeinflusst haben.”

Bei dem Titelshooting wurde Horst übrigens von Tattoo Model Danny unterstützt, die komischerweise eine frappierende Ähnlichkeit mit Horsts Ex Daniela Katzenberger hat. Ein Zufall?

Dazu sagte Horst Trippel: “Dass Danny aussieht wie Daniela ist natürlich erst mal Zufall. Ich will auch gar nicht leugnen, dass ich auf diesen Typen Frau stehe, deshalb habe ich sie letztendlich für das Covershooting fürs Buch ausgewählt.” Der Tätowierer aus dem Odenwald räumt sogar ein, sich in die hübsche Blondine ‘verguckt” zu haben und fügt hinbzu: “Dass sie aber auf den Bilder tatsächlich wie Daniela Katzenberger aussieht … da bin ich jetzt selbst ein klein wenig erschrocken….”

Fotos: Trippel, Dirk Behlau, Tattoo Spirit Magazin,