Montag, 17. September 2012, 15:51 Uhr

Jetzt kommt Nova Heart - Chinas bemerkenswertester Rockexport

„Düster, sexy und einfach großartig – Musik auf die Karl Lagerfeld stolz wäre“, sagt die chinesische ‘Vogue’. Vom ‘Time Out’ Magazine wurde sie zu einem von Chinas größten Rockstars gekürt, und von einem australischen Art Blog zu einer weiblichen Version von Jim Morrisson erklärt.

Nova Heart ist das Mitte 2011 gegründete Soloprojekt von Helen Feng, vormals Frontfrau der chinesischen Elektrosuperstars Pet Conspiracy und der Indierock-Combo Free the Birds. In einer wilden, Raki-geschwängerten Nacht in Istanbul traf Helen mit ihrem Partner Metro Tokyo auf den Römer Produzenten und Disko Cowboy RODION (Gomma), der ihre Debut EP “Beautiful Boys” produzierte.

Gerade mal ein Jahr nach ihrem Entstehen 2011, inzwischen zu einem Quartett angewachsen, haben ‘Nova Heart’ mit ihren psychedelisch-diskoiden Popmelodien bereits einige der größten Musikfestivals in Europa, Australien, Amerika und China bespielt – und zählen Künstler wie Peaches , Acid Washed, Jeans Team oder Daniel Wang zu ihren Fans.

Wie es sich anhört? Als wenn der Geist von Larry Levan, mit Blondie im Morgengrauen auf einer Pekinger Baustelle ein Duett singen würde und Bowie dazu tanzt.

‘Nova Hearts’ Debut-EP ‘Beautiful Boys’ ist Ende April auf dem brandneuen Pekinger Label FakeLoveMusic erschienen – und in Europa als Single ab dem 21. Seoptember digital erhältlich. Hier kann man reinhören!