Montag, 17. September 2012, 9:35 Uhr

Robbie Williams setzt zu neuen Höhenflügen an

Robbie Williams plauderte über sein neues Album ‘Take The Crown’ und verriert, was eigentlich hinter dem leicht überkandidelten Titel steckt. Dem britischen ‘OK!’-Magazin sagte der britische Sänger dazu: “Ich hatte das Gefühl, dass ich bei meinen letzten zwei Alben nicht wirklich engagiert war und das ist auch so rüber gekommen. Jetzt bin ich wieder zurück und will die Leute beeindrucken. Ich will die Charts dominieren. Ich will die Welt beherrschen und ich will wieder einer der besten Popstars sein.”

Der 38-jährige benötigte jedoch reichlich Zeit wieder zu sich zu finden, wie er einräumt: “Das kam, als ich die richtige Balance mit den Medikamenten gefunden hatte. Ich habe eine Weile herumexperimentiert und dann habe ich die richtige Ebene gefunden und dachte, nun sei der Moment gekommen, wieder in die Charts einzusteigen”.

Ihm ist aber auch klar, dass er nicht mehr der Jüngste ist. Im Interview mit der britischen ‘Sun’ sagte der Ex-Take-That-Sänger am Wochenende: “Ich stehe auf der Schwelle zum Abschied, das wird mir mehr und mehr klar. Ich gehe nicht mehr mit einer ‘Hey Ladies!’-Ausstrahlung durch die Welt. Ich fühle mich wirklich wie ein Vater“.

Sollte sein Album floppen, wolle er sich einfach auf seine Qualitäten als Live-Entertainer besinnen. Schließlich habe er sich einen guten Ruf geschaffen.
Robbie Williams glaubt nämlich, seine Fans würden auch unabhängig von seinem Erfolg in den Charts zu seinen Auftritten kommen. Er sagte dazu: “Solange ich fit und gesund genug bin, werde ich schon klarkommen.”

Williams letztes Album “Reality Killed the Video Star” erschien 2009.

Robbies Comeback-Single “Candy” kommt am 12. Oktober raus, das Album folgt am 2. November.

Fotos: wenn.com, Universal