Dienstag, 18. September 2012, 8:47 Uhr

Blake Lively und Ryan Reynolds: Hochzeit war erst letzte Woche

Blake Lively und Ryan Reynolds sind erst seit dem 14. September verheiratet. Obwohl die beiden Schauspieler am 9. September in South Carolina eine Hochzeitsfeier mit ihren engsten Freunden abhielten, hat das Paar offiziell erst ein paar Tage später geheiratet. So zeigt die Heiratsurkunde von Lively und Reynolds, dass sie seit dem 14. September Mann und Frau sind. Laut ‘E! News’ beantragten die 25-Jährige und ihr zehn Jahre älterer Ehemann einen Tag vorher eine Heiratserlaubnis in Charleston.

Bisher wurde eigentlich angenommen, dass sich die beiden am 9. September in einer intimen Zeremonie auf der Hall Plantage in Mount Pleasant das Ja-Wort gaben. So soll Lively beim Gang zum Traualtar von einem Kinderchor begleitet worden sein, der ‘Can’t Take My Eyes Off of You’ sang. Außerdem enthüllte Hochzeitsplanerin Tara Guerard erst kürzlich, dass die Frischvermählten Spaß an ihrem großen Tag haben wollten.

“Ryan und Blake wollten, dass das Event wie zu Hause aussieht und sich auch so anfühlt. Wir kreierten den Charme, die Eleganz und die Magie vergangener Zeiten”, verriet Guerard. “Es war eine wahrhaft elegante Feier.” Sängerin Florence Welch gab während der Party, die in einem großen weißen Zelt auf der Plantage stattfand, drei Songs für das Paar zum Besten. Außerdem sorgte ein DJ für Unterhaltung.

Lively und Reynolds sind seit 2011 ein Paar. Der Schauspieler war von 2008 bis 2011 bereits mit Scarlett Johansson verheiratet. Zuvor war er außerdem drei Jahre lang mit der Sängerin Alanis Morissette verlobt. Zu den Verflossenen der ‘Gossip Girl’-Darstellerin gehören indes ihr Co-Star Penn Badgley sowie Leonardo DiCaprio. (Bang)

Archiovfoto: wenn.com