Donnerstag, 20. September 2012, 18:09 Uhr

Das hier sind die 20 mächtigsten Jung-Popstars der Welt

Justin Bieber ist auf dem ersten Platz der ’21 Under 21: Music Hottest Minors’-Liste von ‘Billboard’ gelandet. Der kanadische Popsänger wurde von dem US-Magazin erneut zum mächtigsten Musiker unter 21 gewählt. Damit landete der 18-Jährige noch vor der britischen Boyband One Direction, die sich den zweiten Platz sichern konnten.

Die Jury begründet ihre Wahl damit, dass Bieber in den letzten zwölf Monaten mit ‘Under the Mistletoe’ und ‘Believe’ in Amerika gleich zwei Nummer-Eins-Alben landen konnte. “Während er sich darauf vorbereitet, eine massive Stadientour zur Unterstützung von ‘Believe’ zu beginnen, bleibt Bieber im Popuniversum so mächtig wie eh und je; lasst uns nicht vergessen, dass Biebs letzten Winter mit einem einzigen Tweet Carly Rae Jepsens ‘Call Me Maybe’ auf die Vereinigten Staaten losließ”, heißt es weiter.

“Er ist kein Junge und auch noch kein Mann, aber momentan ist Justin Bieber die Supernova der Teen-Popstars mit Charme, Beliebtheit und Verwegenheit im Überschuss.”

Neben Bieber und One Direction befinden sich außerdem Demi Lovato (3. Platz), Selena Gomez (6. Platz) und Nick Jonas (10. Platz) unter den Top Ten.

Das ist die “20 Under 21” Liste
(die hierzulande eher unbekannten Stars haben wir präziser benannt)

1. Justin Bieber
2. One Direction
3. Demi Lovato
4. Scotty McCreery (US-Countrysänger)
5. Mac Miller (US-Rapper)
6. Selena Gomez
7. Porter Robinson (USA Electro-DJ)
8. Cher Lloyd (britische Popsängerin)
9. Earl Sweatshirt (US-Rapper)
10. Nick Jonas
11. Jackie Evancho (US-Nachwuchs-Mezzosopranistin)
12. Cody Simpson
13. Mindless Behavior (US-Boygroup.
14. Megan & Liz (US-Pop-Girlband)
15. IU (Südkoreanischer Popstar)
16. Bridgit Mendler (US-Schauspielerin und Sängerin)
17. 3BallMTY (mexikanische Boygrouop)
18. Miley Cyrus
19. Madeon (französischer Produzent)
20. Ross Lynch (US-Sänger)