Donnerstag, 20. September 2012, 11:23 Uhr

Matthias Schweighöfer dreht seit heute mit Ruth Maria Kubitschek "Frau Ella"

Heute haben in der Nähe von Berlin die Dreharbeiten zu ‘Frau Ella”, dem neuen Film von Markus Goller („Friendship“) mit der 81-jährigen TV-Ikone Ruth Maria Kubitschek, Matthias Schweighöfer und August Diehl in den Hauptrollen begonnen.

Der Film kommt 2013 im Verleih von Warner Bros. Pictures Germany in die Kinos und ist eine Produktion von Pantaleon Entertainment, der Produktionsfirma von Marco Beckmann, Dan Maag und Matthias Schweighöfer sowie von Warner Bros. Film Productions Germany. Das Drehbuch schrieb Dirk Ahner, die Regie wird Markus Goller („Eine ganz heiße Nummer“) übernehmen, der schon bei ‘Friendship!’ mit Schweighöfer zusammenarbeitete.

Und darum gehts: Der 30-jährige Sascha (Matthias Schweighöfer) hat den schlimmsten Tag seines Lebens. Erst eröffnet ihm seine Freundin Lina, dass sie schwanger ist, dann fährt er sein Taxi zu Schrott und muss ins Krankenhaus. Sein Mitbewohner Klaus (August Diehl) ist sicher, dass der Unfall ein Wink des Schicksals war. In der Klinik muss Sascha das Zimmer mit Ella (Ruth Maria Kubitschek) teilen, einer rüstigen 87-Jährigen, die ihm mit ihrer Redseligkeit mächtig auf die Nerven geht.

Doch dass die alte Dame zu einer unnötigen Operation überredet werden soll, macht ihn wirklich wütend. In einer abenteuerlichen Aktion befreit er Ella aus den Fängen der Ärzte und quartiert sie bei sich zu Hause ein. Zuerst will Ella nur nach Hause, doch dann lernen sie sich besser kennen und werden über alle Unterschiede hinweg zu Freunden. Ella weiht Sascha in ihr größtes Geheimnis ein: Sie hatte eine große, unerfüllte Jugendliebe, Jason, ein amerikanischer Soldat. Spontan beschließt Sascha, mit Klaus und Ella nach Paris zu fahren, um Jason zu suchen. Eine abenteuerliche Reise nimmt ihren Lauf…

Fotos: wenn.com