Freitag, 21. September 2012, 11:03 Uhr

Lady Gaga: Gewichtszunahme durch Papas Restaurant

Lady Gaga, die gestern in Berlin mit einer mittelmäßigen Show  gastierte macht das Restaurant ihres Vaters für ihre Gewichtszunahme verantwortlich. Die amerikanische Popsängerin hat in letzter Zeit etwas an Gewicht zugelegt und glaubt, dass dies am leckeren Essen im New Yorker Restaurant ‘Joanne Trattoria’ ihres Vaters Joe Germanotta liegt.

“Ich liebe es, Pasta zu essen und ich bin eine New Yorker Italienerin. Deswegen habe ich mich von New York ferngehalten. Mein Vater hat ein Restaurant aufgemacht… es ist so verdammt lecker, aber ich sag’s euch, ich nehme jedes Mal, wenn ich da hingehe, fünf Pfund zu”, verrät Gaga im Interview mit ‘Elvis Duran and the Morning Show’.

“Also will mein Vater, dass ich im Restaurant esse und ich meine dann: ‘Ich muss irgendwohin, wo ich grünen Saft trinken kann.'”

Die 26-Jährige, die schon in der Vergangenheit mit Gewichtsschwankungen zu kämpfen hatte, besteht allerdings darauf, dass sie mit ihren neuen Kurven glücklich ist. Trotzdem sei sie momentan “auf Diät”, weil sie “ungefähr 25 Pfund [elf Kilogramm]” zugenommen hat. “Ich fühle mich deswegen wirklich nicht schlecht, nicht einmal für eine Sekunde”, versichert Gaga. “Es ist hart, weil ich eine energische Show habe, also tendiere ich dazu, Muskelmasse aufzubauen, muskulös zu werden und das mag ich wirklich nicht. Also versuche ich, eine neue Balance zu finden.”

Am Donnerstag gastierte Gaga vor 12.000 Zuschauern in der Berliner O2-World. Neben zigfachen Liebeserklärungen an die deutsche Hauptstadt („Berlin, du bist die Zukunft“) lieferte sie eine eher mittelmäßige Show ab, der es an Fluss fehlte. Ihre wahre Klasse zeigte Miss Extravaganz, wenn sie nicht mit ihren Tänzern über die Bühne hüpfen mußte, sondern selbst an Instrumenten ihr wahres Rockstar-Entertainment entfalten konnte.

Von Fans bekam sie Geschenke, die sie gemüsslich auspackte. Neben einem Stadtführer von Louis Vuitton war auch eine Rolle Klopapier dabei. Gags Kommentar: “Das erinnert mich ans Berghain”. Überhaupt war ihre Hingabe an die Fans bemerkenswert.

Bei ihrem letzten Besuch im Club Berghain im Mai 2010, hatte sie nach der Show auch den Schwulen-Sexclub ‘Lab’ im Berghain besucht. (Bang/KT)

Foto: wenn.com