Freitag, 21. September 2012, 8:55 Uhr

Neil Patrick Harris will Ende von "How I Met Your Mother"

Neil Patrick Harris möchte ‘How I Met Your Mother’ beenden. Der Hauptdarsteller der beliebten Sitcom, deren mittlerweile achte Staffel nächste Woche in den USA beginnt, ist bereit für das Ende der Serie. So erklärt er, dass er und der Rest der Schauspieler – Cobie Smulders, Jason Segel, Josh Radnor und Alyson Hannigan – grundsätzlich nicht vorhaben, für eine weitere Staffel zurückzukehren.

“Unsere Verträge enden nach der achten [Staffel], also ist es eine dieser Angelegenheiten. Wisst ihr, wenn sie neun machen wollen, können sie das gern tun, aber wir sind mit einer Menge anderer Dinge beschäftigt”, erklärt Harris, der in der Serie Womanizer Barney Stinson verkörpert, im Interview mit ‘Access Hollywood’. “Cobie hat ‘Marvel’s The Avengers’, der gerade eine Million Dollar eingespielt hat, Jason macht eine Menge Filme, ich bin erpicht darauf, an die Ostküste zu ziehen und Josh führt Regie und spielt ebenfalls in Filmen mit. Also wollen wir alle vorankommen.”

Dennoch räumt er ein, dass es durchaus eine neunte Staffel der Serie geben könnte – sollte die Gage stimmen. “Ich glaube, der einzige Weg, durch den es eine neunte Staffel oder länger geben würde, wäre, wenn es finanziell richtig ist – so sieht die Realität aus”, verrät der 39-Jährige, der mit seinem Partner David Burtka die fast zweijährigen Zwillinge Harper und Gideon großzieht. „Wir lieben die Show, wie lieben es, sie zu machen – acht Jahre ist eine lange Zeit und wir sind als Familie so glücklich wie eh und je.“

Bevor die achte Staffel nach Deutschland kommt, beginnt ProSieben am 10. Oktober zunächst die Ausstrahlung der zweiten Hälfte der siebenten Staffel. (Bang)

Foto: wenn.com