Freitag, 21. September 2012, 13:40 Uhr

Robbie Williams zeigt seine zwei Tage junge Tochter

Briten-Superstar Robbie Williams (38) hat stolz wie Bolle ein erstes Foto mit seiner neugeborenen Tochter Theodora “Teddy” Rose Williams veröffentlicht, die am Dienstag zur Welt kam. Auf dem Bild ist die Kleine erst zwei Tage alt, ruht auf Papas nackter Brust und der Sänger postet dazu auf Twitter: “Papa hat zum zweiten Mal Windeln gewechselt. Teddys zweiter Tag auf diesem Planeten.”

Im Gespräch mit der Radiosendung “BBC Breakfast” verriet er übrigens, dass seine türkisch-amerikanische Ehefrau Ayda Field (33) nicht wollte, dass das gemeinsame Baby an einem Mittwoch auf die Welt kommt.

Der Grund sei ein altes englisches Sprichwort, wonach Kinder, die an einem Mittwoch geboren werden, ein Lernen voller Leid hätten. Dabei kam doch Robbie selbst an einem Mittwoch zur Welt: “Ich war auch voller Leid. Ich glaubte an den Spruch, als ich in meinen Zwanzigern war.”

Robbie will übrigens kein strenger Vater sein: “Ich denke nicht, dass sie sich mit mir leicht Ärger einhandeln wird.”

Fotos: wenn.com, Twitter