Sonntag, 23. September 2012, 12:02 Uhr

Sharon Stone fällt bei Modenschau in Ohnmacht

Sharon Stone musste ins Krankenhaus eingeliefert werden, nachdem sie ohnmächtig geworden war. Die 54-jährige Schauspielerin musste gestern, 22. September, in ein Mailänder Krankenhaus gebracht werden, nachdem sie zuvor auf einer Fendi-Modenschau in Ohnmacht gefallen war.

Zuvor hatte sie aber mit Designer Roberto Cavalli noch viel Spaß auf ddem roten Teppich, wie unser Foto zeigt.

Aktuell geht es ihr aber wieder gut. “Sharon zeigte Symptome, die mit Migräne in Verbindung stehen und wir alle hielten es für das Beste, sie vor der amfAR-Veranstaltung untersuchen zu lassen”, berichtet ein Vertreter der ‘Foundation for AIDS Research’ (amfAR), für deren Wohltätigkeitsveranstaltung sich Stone in Mailand aufhielt, im Gespräch mit ‘Us Weekly’.

“Sie wurde untersucht und für gesund befunden. Und wie sie erklärte: Keine zehn Pferde konnten sie [von dem Event] fernhalten.”
Ursprünglich hatte die Ohnmacht des ‘Basic Instinct’-Stars allerdings nicht harmlos ausgesehen, wie ein Insider berichtet. “Sie war umgekippt und bewusstlos”, so der Beobachter. “Es war beängstigend.”

Trotzdem wollte sich Stone den Besuch deramfAR-Wohltätigkeitsveranstaltung nicht nehmen lassen und zeigte sich so später in einem tief ausgeschnittenen schwarzen Kleid von Roberto Cavalli bei dem Event. (Bang)

Fotos: wenn.com