Mittwoch, 26. September 2012, 16:26 Uhr

Tom Beck steigt bei "Alarm für Cobra 11" aus

Tom Beck verlässt ‘Alarm für Cobra 11’. Der Schauspieler, der seit 2008 an der Seite von Erdogan Atalay in der RTL-Serie auf Verbrecherjagd ging, hat sich nun entschlossen, der Serie den Rücken zu kehren. “Ich habe mich auf keinen Fall gegen die Cobra entschieden, sondern für einen neuen Weg, für mehr Freiheit, neue Aufgaben und mehr Zeit für die Musik”, erklärt der 34-Jährige dem Kölner ‘Express’. “Meine Zeit bei der Cobra war enorm entscheidend für mich und ich gehe sicher mit einem lachenden, aber auch einem weinenden Auge. Ich bin dem Team sehr dankbar.”

Bis zum Sommer 2013 wird Beck aber noch vor der Kamera stehen, dann bekommt Atalay einen neuen Partner, wie Barbara Thielen, RTL-Bereichsleiterin Fiction, verrät. “Mit der Einführung eines neuen Partners ergeben sich selbstverständlich auch neue Perspektiven für die Dynamik eines Ermittlerduos, welche wir nutzen wollen.” Das Casting habe auch bereits begonnen.

Während Atalay bereits seit 16 Jahren für die Autobahnpolizei ermittelt, wechselten seine Partner immer wieder. So standen ihm in der Vergangenheit unter anderem Gedeon Burkhard, Mark Keller und René Steinke zur Seite. (Bang)

Foto: RTL / Guido Engels