Mittwoch, 26. September 2012, 11:06 Uhr

Usher verschiebt seine Europa-Tour auf Herbst 2013

Usher hat seine geplante Tour durch Europa verschoben. Der 33-jährige Sänger (‘Yeah!’) sollte eigentlich in Kürze auf verschiedenen Bühnen rund um den europäischen Kontinent auftreten, verschiebt die Tourdaten jetzt allerdings auf Herbst 2013. Als Grund gibt Usher seine beruflichen Verpflichtungen im Zusammenhang mit der US-amerikanischen Castingshow ‘The Voice’ an.

“Aufgrund von beruflichen und privaten Verpflichtungen sieht sich Usher gezwungen, seine bevorstehenden Tourtermine in Europa zu verschieben”, gibt ein Sprecher des Musikers zu verstehen. “Nach der vor kurzem bestätigten Beteiligung an ‘The Voice’ wird die gesamte Tour auf Herbst 2013 verschoben werden, um sicherzustellen, dass [Ushers] Fans weltweit das bestmögliche Konzerterlebnis geboten bekommen, wobei Auftritte in Nordamerika und Europa in dieser Zeit nebeneinander ablaufen werden.”

In Deutschland waren von Januar bis März indes unter anderem Konzerte in Köln, Hamburg und München geplant.

Usher selbst bedankt sich bei seinen Anhängern für deren Verständnis und “schätzt” ihre Unterstützung. “Das Gefühl der Euphorie, das ich empfinde, wenn ich für euch auftrete, ist unbeschreiblich”, betont der Star in diesem Zusammenhang. “Ich liebe jeden einzelnen von euch und danke euch dafür, dass ihr bei jedem Schritt dabei seid. Ich schätze eure Unterstützung aufrichtig und bin euch dankbar dafür.” (Bang)

Foto: wenn.com