Donnerstag, 27. September 2012, 13:33 Uhr

Brigitte Nielsen: "Die Fotos sind schlimmer als die Realität"

Brigitte Nielsen (49) spricht über ihren Alkoholabsturz. Noch vor kurzem schockte die RTL-Dschungelkönigin mit Fotos, die die eigentlich trockene Alkoholikerin völlig betrunken am helllichten Tag in einem Park in Los Angeles zeigten. Mit RTL-Klatschkönigin Frauke Ludowig sprach die dänische Schauspielerin bei einem Besuch in London erstaunlich offen über ihren öffentlichen Alkohol-Absturz.

Die dänische Schauspielerin gestand den Rückfall, aber sie beschwichtigt: “Die Fotos sind schlimmer als die Realität. Ich hatte einen Rückfall – ich hatte einen schlechten Tag und konnte nicht damit umgehen. Also bin in den Park gegangen und habe etwas getrunken.“

Die Fotos haben Brigitte Nielsen fast mehr er erschreckt als der Vorfall selbst: „Ja, die Fotos sind schlimm, doch ich bin okay. Aber ich bin Alkoholikerin und Rückfälle kann es geben. Das ist aber nur ein Moment. Danach sammelt man sich wieder auf, stellt sich auf die Füße und das Leben geht weiter.“

Wie es zu Brigitte Nielsens Rückfall kam und wie Familie und Freunde der Schauspielerin jetzt damit umgehen, zeigt RTL in „Exclusiv Weekend“ mit Frauke Ludowig am kommenden Sonntag, 30. September, um 17.45 Uhr. Außerdem berichtet die Dschungelqueen auch von ihren Zukunftsplänen, ihrer großen Liebe Mattia Dessi (34) und verrät, warum sie trotz aller herben Rückschläge immer positiv bleibt.

Foto: RTL/ Lorenzkowski