Donnerstag, 27. September 2012, 11:53 Uhr

Markus Lanz: Diese Wette würde er gerne selber durchführen

Markus Lanz betritt am 6. Oktober eine neue Ebene seiner Fernsehkarriere. Der neue “Wetten dass ..?”-Moderator Markus Lanz (43) gibt sich offen wie nie: Er sagt, welches Talent er selbst in den Wett-Ring werfen könnte, dass sein erster Moderatoren-Auftritt in die Hose ging und sein Lampenfieber-Trick “bekloppt” sei.

Gegenüber ‘Fernsehwoche’ erklärte er, welche Wette er gerne selber in den Ring werfen würde: “Ich könnte mir gut vorstellen, mal gegen Hansi Hinterseer Ski zu fahren”. Ob er dabei gut aussehen würde, bezweifelt er aber. “Denn Hansi Hinterseers Oberschenkel sind beeindruckend und mir im Übrigen persönlich bekannt.” Apropos gut aussehen: An seinen allerersten Auftritt als Moderator im RTL-Regionalfernsehen erinnert er sich nur ungern. “Ich fand, es war eine Katastrophe und habe es mir danach nie wieder angesehen.”

Der 43-Jährige gibt noch andere persönliche Einblicke über seine Zeit lange vor seinem Job beim Fensehen: “Wir hatten sehr lange keinen Fernseher. Ich habe meiner Mutter deshalb immer gesagt, irgendwann werde ich mich dafür rächen – und bin dann direkt zum Fernsehen gegangen.”

Lanz, der seit 17 Jahren vor der Kamera steht, verrät auch, dass er nicht frei von Lampenfieber ist. Sein Trick: “Eine Minute vorher noch ganz intensiv und ganz ernsthaft über das Wetter von morgen zu reden. Dann hält dich zwar jeder für bekloppt, aber du warst perfekt abgelenkt.”

Hier zeigen wir die neue “Wetten, dass…?”-Studiodekoration!

Fotos: ZDF/Sascha Baumann