Donnerstag, 27. September 2012, 20:01 Uhr

"Pink Panther": Der berühmte Inspektor Herbert Lom tot

Herbert Lom ist im Alter von 95 Jahren gestorben. Der britische Schauspieler ist am heutigen Donnerstag friedlich entschlafen, wie seine Familie bestätigt.

Bekannt war Lom vor allem aus einigen der ‘Pink Panther’-Filme, in denen er Chefinspektor Charles Dreyfus, Inspektor Clouseaus Vorgesetzten, spielte.
In seiner 60 Jahre währenden Karriere trat der in Prag geborene Darsteller in über 100 Filmen auf – unter anderem 1955 in der schwarzen Komödie ‘Ladykillers’ sowie in dem Monumentalfilm ‘Krieg und Frieden’ aus dem Jahr 1956 und ‘Spartacus’, in dem Kirk Douglas 1960 den Titelhelden mimte.

Sein Sohn Alec Lom wird vom ‘Daily Mirror’ zitiert: “Wie viele Schauspieler wollte er, was Rollen angeht, nie in eine Schublade gesteckt werden. Und nachdem er in vielen Filmen den osteuropäischen Gangster gemimt hatte, war es eine große Freude für ihn, später in seiner Karriere vom ‘Pink Panther’-Produzenten und -Regisseur Blake Edwards in einer Komödienrolle gegenüber Peter Sellers besetzt zu werden. Diesen Schritt hat er sehr genossen. Er hatte viele lustige Geschichten über das, was er und Peter Sellers am Set verzapften, auf Lager. Es war ein Albtraum, mit Peter zu arbeiten, weil er immer furchtbar kichern musste, und mit ihrem Gelächter haben die beiden dutzende von Takes ruiniert.” (Bang)

Foto: wenn.com