Freitag, 28. September 2012, 15:53 Uhr

Kristen Stewart: Außer einer Knutscherei war gar nichts

Erst verursachte Kristen Stewart (22) vor einigen Wochen einen riesigen Skandal, als herauskam, dass sie ihren angeblichen Freund Robert Pattinson (26) mit Regisseur Rupert Sanders betrogen hat und jetzt rudert die Schauspielerin zurück.

Gerade noch gab es eine ganze Reihe heißer Spekulationen darüber, ob sich die beiden wirklich wieder zusammengerauft haben oder ob die “Wiedervereinigung” doch einfach nur PR-Zwecken dient.

Nach den neuesten angeblichen Aussagen von Stewart, die gerade zur Fashion Week in Paris weilt (siehe Foto), weiß man allerdings gar nicht mehr, was man glauben soll. Angeblich habe sie Pattinson erklärt, dass mit Sanders nie mehr war als die von von einem Fotografen dokumemntierte Knutscherei. Offenbar hat ihr das der Twilight-Kollege abgekauft und nur deswegen hätte er der Beziehung eine zweite Chance gegeben.

War der ganze Trubel, unter anderem auch der angebliche Streit zwischen Sanders und seiner Ehefrau, völlig umsonst?

Eine Quelle erklärte zu dem Wirrwar gegenüber ‚Radaronline’: “Kristen und Rupert haben ihren jeweiligen Partnern erzählt, dass sie keinen Sex miteinander gehabt hätten.“ Besonders die 22-jährige Schauspielerin beharrrt eisern darauf, dass eigentlich nichts gelaufen sei und die Gerüchte alle nicht wahr sein würden.

Man könnte nun also wieder den Eindruck bekommen, dass entweder die gesamte Affäre ein Fake war, oder sich die Schauspielerin in neue Ausflüchte stürzt: “Kristen bleibt absolut standhaft, dass sie sich nur ein paar Mal mit Sanders getroffen hat und sie auch miteinander geflirtet und rumgemacht haben. Aber sie hätte nie mit ihm Sex gehabt. Robert hat ihr erst nicht geglaubt (verständlicherweise) aber nach einiger Zeit hat er ihr die Geschichte dann doch abgenommen.“

Und damit ihr Liebster auch nicht mehr auf dumme Gedanken kommen kann, spielt die Schauspielerin jetzt mal die Ehrliche, die nichts zu verbergen hat und gab ihm angebliche sämtliche Passwörter ihrer Mail-Accounts. Was eine verzweifelte Frau schon gerne mal macht, um ihren mißtrasischen Partner zu halten.

Nach außen hin sieht alles jedoch weiterhin danach aus, als hätten sich Robert Pattinson und Kristen Stewart wirklich wieder versöhnt, doch sollte sich die ’Twilight’-Schönheit erneut einen schweren Fehler leisten oder wieder nicht die ganze Wahrheit sagen, dann ist es wohl endgültig aus mit Hollywoods turbulentester Beziehung. (SV)

 

Foto: wenn.com