Samstag, 29. September 2012, 14:30 Uhr

Shia LaBeouf rettete bei Yacht-Party einen Seelöwen

Shia LaBeouf setzte sich für einen Seelöwen ein. Der Schauspieler war zu Gast bei einer Party auf der Yacht eines Freundes in Marina del Rey, als er plötzlich bemerkte, dass Jugendliche Feuerwerkskörper auf das wehrlose Tier warfen.

“Shia war bei einer Party auf der Yacht eines Freundes, als er auf einmal einen Seelöwen schreien und laute Geräusche, die wie Schüsse klangen, hörte”, berichtet ein Insider dem ‘National Enquirer’. “Er sprang vom Boot auf den Dock und sah eine Gruppe jugendlicher Jungs, die Böller auf den armen Seelöwen warfen, der auf den Pier kletterte – so wie die Tiere das oft machen, um nach Essensresten zu suchen. Er schrie die Jungs an und sagte ihnen, die Böller wegzulegen.”

Nachdem der junge Hollywood-Star die Jungs zurechtgewiesen hatte, kümmerte er sich auch noch um den Seelöwen, indem er ihn fütterte. “Die Jungs waren durch Shias Standpauke eingeschüchtert und liefen davon wie ängstliche kleine Mädchen”, fährt der Informant fort. “Shia fütterte schließlich den Seelöwen mit Essensresten.” (Bang)

Foto: wenn.com