Samstag, 29. September 2012, 8:37 Uhr

"Spider Man": Dreh zur Forsetzung mit Andrew Garfield ab Anfang 2013

Andrew Garfield (29) und Regisseur Marc Webb sind wieder an Bord für die Fortsetzung von ‘Spider Man’ und haben ihre Verträge mit Columbia Pictures für den zweiten Teil des Prequels unterschrieben. Das berichtet ‘Hollywood Reporter’.

Emma Stone (24) befinde sich derzeit noch in Verhandlungen, dass sie erneut die Rolle von Peter Parkers Geliebter Gwen Stacy übernimmt. Es gäbe jedoch überhaupt keine Zweifel, dass die Freundin von Andrew Garfield wieder mit an Bord geht, heißt es in dem Bericht.

Das große Fragezeichen sei Regisseur Marc Webb gewesen, der für den ersten Teil eine Million Dollar kassierte und nun angesichts des weltweiten Erfolges mit Einnahmen von 750 Millionen Dollar eine saftige Honorarerhöhung forderte.

Doug Belgrad – Präsident der Produktionsfirma Columbia Pictures – erklärt freudig: “Wir könnten nicht zuversichtlicher sein, was die Richtung, die die neue ‘Spider-Man’-Handlung einschlagen wird, angeht und wir freuen uns sehr, mit Marc als Regisseur und Andrew als Peter Parker sogar noch einen Gang hochzuschalten. Wir können es kaum erwarten, das, was wir für Peter und Spider-Man auf Lager haben, mit dem weltweiten Publikum zu teilen.”

Die Dreharbeiten sollen Anfang 2013 beginnen. Anfang Mai 2014 soll der Film in die Kinos kommen.

Anfang Juli 2010 war bekannt geworden, dass Garfield in ‘The Amazing Spider-Man’ in die Rolle des einst von Tobey Maguire verkörperten Superhelden schlüpfen würde. (KT)

Foto: wenn.com